Auf einen Blick

PERSÖNLICHES

  • Jahrgang: 1959
  • Nationalität: Deutsch
  • Familienstand: Lebensgefährtin

AUSBILDUNG

  • 1978 Abitur
  • Oktober 1978 – September 1980 Zeitsoldat Bundesmarine, Bereich Systemanalyse, Flensburg
  • Oktober 1980 – Mai 1988 Studium der Informatik & Betriebswirtschaftslehre, Universität Stuttgart, Abschluss Diplom-Informatiker

WISSENSCHAFTLICHE TÄTIGKEIT

  • seit 1981 – Mai 1988 studentische Hilfskraft Rechenzentrum Institut für Informatik der Universität Stuttgart, wissenschaftliche Hilfskraft FhG-IAO
  • Juni 1988 – April 1992 Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft & Organisation / IAT, Stuttgart. Forschungsthemen: CAx- und CIM-Technologien, Software Design und objektorientierte Methoden, Modellbildung und Simulation von Unternehmensprozessen

FREIBERUFLICHE TÄTIGKEIT

  • Freiberuflich tätig seit 1992
  • Projekterfahren und umfangreiche Methodenkenntnisse
  • Fundierte Kenntnisse von Unternehmensabläufen
  • Selbständiges und verantwortungsvolles unternehmerisches Denken & Handeln
  • Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit gegenüber internen und externen Kunden
  • Mai 1992 – August 1992
    • Freiberufliche Tätigkeit als Softwareentwickler 
  • September 1992 – Juli 1994
    • Bereichsleitung Promis, gfmt Unternehmensgruppe / Promis GmbH, München. Reorganisation Vertrieb und operativer Prozesse, Beratungsdienstleistungen und Softwarelösungen für die Bereiche Qualitäts- und Produktionsmanagement, Durchführung von kundenspezifischen Workshops und Seminaren, Kommissarische Leitung Promis und Führung von festen und freien Mitarbeitern
  • Seit August 1994
    • Verschiedenste Industriekunden mit Schwerpunkt Automobilbau, Zulieferunternehmen, Luft- und Raumfahrtindustrie (z.B. Airbus, Audi, BMW, Daimler, INA, Karmann, Porsche, Siemens-VDO, VW) , europaweit. 
      • Anforderungsmanagement und Prozessanalysen
      • Agile Methoden (Scrum, Kanban) für Produktentwicklungsprozesse
      • Testmanagement
      • Konzeption & Design von Softwarelösungen für Produktionsunternehmen
      • Projekt- und Teilprojektleitung für Projekte Digitale Fabrik und Schnittstellen
      • Konzeption, Design & Umsetzung von Workflowkomponenten und funktionale Erweiterungen von PlanungssystemenKonzeption
      • Design & Umsetzung datenbankgestütztes Reporting (BI-Lösung)
      • Seminare und Workshops in den Themenbereichen Qualitätsmanagement und Methodenbausteine

FREMDSPRACHEN

  • Englisch verhandlungssicher
  • Französisch erweiterte Schulkenntnisse

MITGLIEDSCHAFTEN

  • seit 1983 Gesellschaft für Informatik e.V.
  • seit 1995 QFD Institut Deutschland e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitscode * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.